Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details

Stadtviertel Londons » Soho

Soho

Soho ist ein äußerst lebendiger Stadtteil Londons, der im Westend liegt und zum Bezirk Westminster gehört. Begrenzt wird Soho durch die Regent Street, Shaftesbury Avenue, Oxford Street, Piccadilly Circus, Leiscester Square und Charing Cross. Soho ist eigentlich alles und nichts. Es wirkt fast schon wie ein isolierter Ort in London. Soho ist Multikulti und offen in jeder Beziehung. In Soho wird dem Besucher eigentlich alles geboten - außer vielleicht die ganz großen Sehenswürdigkeiten. Dafür ist Soho geprägt durch recht schöne Gebäude, unzählige Einkaufsmöglichkeiten, trendige Shops, schöne Pubs, Cafes und Restaurants und ein äußerst lebendiges Nachtleben. Soho war früher ziemlich bekannt als das Viertel für fleischliche Freuden - hier gab es sehr viele Prostituierte, die auf der Straße ihre Dienste feilboten. Seit Verbot der Straßenprostitution sieht die Sache anders aus. Dennoch dürfte Soho auch heute noch in jeder Hinsicht das wichtigste Vergnügungsviertel Londons sein. Als Zentrum Sohos könnte man Trafalgar Square definieren.

Weitere wichtige Sehenswürdigkeiten in Soho: National Gallery, St. Martin-in-the-Fields, National Portrait Gallery, Leicester Square, Trafalgar Square, Shaftesbury Avenue, Piccadilly Circus Trocadero, Chinatown, Charing Cross Road, Carnaby Street, Regent Street.

 


Anzeigen
 
>