Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details

Sehenswürdigkeiten » Covent Garden

Covent Garden

Der Covent Garden zählt zu den ältesten Plätzen in London. Genau genommen wird es heute mit The Strand als ein Stadtviertel betrachtet. Covent Garden war ursprünglich als Klostergarten konzipiert. Danach wurde er von privater Hand übernommen und weiter gestaltet. Im Lauf der Jahrhunderte änderte sich das Gesicht des Platzes immer mehr, vor allem wurde der Garten immer größer. Heute ist der Covent Garden vor allem bei Touristen ein beliebter Ort. Das Viertel gilt als ein Viertel der Theater, Bühnen und Schauspieler. Hier lässt es sich gut flanieren. Die Geschäftsarkaden laden zum shoppen ein.

Covent Garden
Piazza im Covent Garden

Die Piazza war einst einer der größten Markplätze in London. Heute sitzt man hier einfach gut und Künstler aller Art geben ihre Fähigkeiten zum Besten. Bekannt ist Covent Garden allerdings auch für seine recht hohen Preise und dafür, dass man als Dank häufig seinen Geldbeutel geklaut bekommt. Also: Vorsicht mit seinen Habseligkeiten. Hier gibt es einige hochbegabte Künstler mit flinken Fingern.

Sehenswürdigkeiten in Covent Garden: St. Paul's Church, Transport Museum, Theatre Museum, Theater Royal Drury Lane, Royal Opera House, Photographers' Gallery, Somerset House, Coliseum,

Allgemeines

Underground Haltestellen : Covent Garden, Charing Cross, Leicester Square


Anzeige