Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
London-Wegweiser, London von A-Z

Inhalt von A - Z » Shopping in London » Märkte in London » Leadenhall Market

Shopping in London: Leadenhall Market

Leadenhall Market ist ein überdachter Mark in der Gracechurch Street in London.

Leadenhall Market
Prächtig: Leadenhall Market

Leadenhall ist einer der ältesten ständigen Märkte Londons, seine Geschichte geht zurück bis ins 14. Jahrhundert. Der Markt befindet im Herzen des früheren römischen London, heute sozusagen das Herz der Finanz-City London. Leadenhall war schon immer ein wichtiger Markt, früher vor allem für Fleisch und Käse. Was früher aber eher eine Art ständiges Provisorium war, wurde 1881 nach Plänen von Sir Horace Jones sozusagen fest eingehaust und ist seither ein echter 'Hingucker', den man übrigens 1991 aufwändig sanierte. Der Markt an sich ist geblieben, das Portfolio hat sich aber bis hin zur Bekleidung erweitert (auch mit 'festen' Geschäften).

Leadenhall ist wie gesagt nicht nur 'ein Markt', der gesamte Bau nach dem Design von Sir Horace Jones zieht viele Besucher an - darunter wiederum viele Harry Potter Fans, welche den Markt aus dem 'Stein der Weisen' als Winkelgasse kennen und deswegen einmal hier gewesen sein müssen.

Der Markt ist normalerweise wochentags von 10.00 bis 18.00 Uhr offen, die Geschäfte haben in der Regel normale Öffenungszeiten.

Haupteingang ist an der Gracechurch Street. U. a. für die Beschicker gibt es Zugänge für Fahrzeuge über Whittington Avenue und Lime Street.

Google-Anzeige

 


 
Anzeige