Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
London-Wegweiser, London von A-Z

Brücken in London » Teddington Lock

Teddington Lock

Teddington Lock ist ein Komplex aus drei Schleusen und einem Wehr an der Themse zwischen Ham und Teddington im Londoner Stadtteil Richmond upon Thames, England.

Der Schleusenkomplex wurde 1810 gebaut, damals lag die Anlage noch in Middlesex. Der Schleusenteil Teddington Weir ist die niedrigste Vollzeitschleuse der Themse. Die große Schleuse wurde für die Aufnahme von Binnenschiffen u. ä. konzipiert, sie kann aber mit zusätzlichen Toren halbiert werden, sodass man kleinere Schiffe schneller abfertigen kann.

Die obere Insel wird von den Teddington Lock Footbridges gequert und ist über diese zugänglich.

Teddington Lock Footbridges

Bei den Teddington Lock Footbridges handelt es sich um Fußgängerbrücken in Teddington, etwas flussaufwärt vom Teddington Lock. Zwischen beiden Brücken ist eine Art Insel gelegen.

Die Brücken wurden zwischen 1887 und 1889 gebaut, sie ersetzten damals sozusagen den vorherigen Fährverkehr. Die südliche Brücke ist eine Hängebrücke über den Wehrstrom, sie verbinden die Insel mit Teddington.

Die nördliche Brücke ist eine Stahlbalkenbrücke, sie verbindet die Insel mit Ham auf der Surrey Seite.

Beide Fußgängerbrücken sind Grade II gelistet.

Google-Anzeige

 
Anzeige