Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details

Theater in London » London Shaftesbury Theatre

London Shaftesbury Theatre

Das Shaftesbury Theatre gehört zu den klassischen West End Theatern in London. Es befindet sich an der Shaftesbury Avenue im Borough Camden. Das Theater gehörte zuletzt der Theatre of Comedy Company und bot 1.400 Sitze. Seit den 1970ern ist das Shaftesbury Theatre vor allem als Aufführungsort für Broadway Stücke bekannt.

Dabei muss man etwas unterscheiden: es gab das Original Shaftesbury Theatre, welches von 1888 bis 1941 in Betrieb war. Das alte Theater wurde von John Lancaster für seine Frau Ellen Wallis, eine berühmte Shakespeare Schauspielerin, gebaut. Dieses Theater bot immerhin 1.196 Sitze und stand bis 1944 südlich der Shaftesbury Avenue beim Gerrard Place.

Das neue Shaftesbury wurde von Bertie Crew für die Brüder Melville geplant und öffnete 1911 mit der Aufführung The Three Musketeers als New Prince's Theater. 1914 erfolgte die Umbenennung in Prince's Theater. Das Theatre bot 2.392 Sitzplätze.

Das Prince's war eines der letzten Theater, welche in der Shaftesbury Avenue gebaut wurden. Dabei musste das Theatre vor allem von Stücken leben, welche es von anderen Theatern übernahm. Es traten auch nicht die ganz großen Namen auf, nennenswert war vor allem der Auftritt von Basil Rathbone im Jahr 1933 in Diplomacy.

1962 wurde das Theater an EMI verkauft und ein Jahr später in Shaftesbury Theatre umbenannt. EMI führte das Shaftesbury mit der Aufführung von Broadway Stücken in die Erfolgsspur. Es folgten Aufführungen einiger bekannter Broadway Musicals, wie Gentlemen Prefer Blondes (1962) und How to Succeed in Business Without Really Trying (1963). In den frühen 1970ern wurde im Shaftesbury das legendäre Musical Hair erfolgreich aufgeführt, musste nach immerhin 1.998 abgebrochen werden, weil Teile des Daches herunterbrachen.

Das Theater wurde danach nur deshalb vor dem endgültigen Verfall gerettet, weil es im Jahr 1974 von English Heritage als Grade II Gebäude geschützt wurde. Dadurch ging es doch wieder aufwärts, es wurden Gelder für die Renovierung frei und 1975 ging es mit der erfolgreichen West Side Story weiter. Auch in den folgenden Jahrzehnten operierten die Betreiber äußerst erfolgreich. Die Wichtigkeit des Shaftesbury wurde untermauert, als es während des Umbaus des Royal Opera House dessen Aufführungen übernehmen durfte.

Zuletzt liefen mit großem Erfolg die Stücke/Musicals Hairspray und Flashdance The Musical, seit September 2011 läuft Rock Of Ages.

Adresse

Map

Hinkommen

Buslinien


Anzeige