Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details

Inhalt von A - Z » Museen in London » Gordon Museum of Pathology (kurz auch Gordon Museum)

Gordon Museum of Pathology (kurz auch Gordon Museum)

Das Gordon Museum of Pathology (kurz auch Gordon Museum) ist ein Medizin-Museum, welches Teil des King's College in London ist. Es gehört zu den größten Museen seiner Art in Großbritannien, die Abteilung Pathologie dürfte sogar eine der größten weltweit sein.

Der Ursprung des Museum lag im 1905 im King's Guy's Campus eröffneten Museum, die Sammlung an sich hat ihren Ursprung allerdings schon im Jahr 1802. Mittlerweile ist da ganz schön etwas zusammengekommen aus allen Bereichen der Medizin. Alleine aus dem Bereich Pathologie liegen ca. 8000 Ausstellungsstücke vor.

Für den Touristen ist das Gordon Museum leider ein mehr oder weniger weißer Fleck, da es nicht für die Öffentlichkeit geöffnet ist. Theoretisch können aber Personen mit medizinischem Background beim Curator einen Besuchstermin beantragen, grundsätzlich rein dürfen Mitarbeiter, Studenten oder Absolventen des King's College, Mitarbeiter des Guy's und St. Thomas' Hospital Trust oder Mitarbeiter und Studenten der Nightingale School.

Adresse: The Gordon Museum of Pathology Hodgkin Building Guy's Campus King’s College

Map

Anzeigen