Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details

Museen in London » British Museum

British Museum

Das British Museum zählt heute zweifellos zu den Hauptattraktionen Londons. Es entstand bereits 1749. Die ersten Stücke stammen von Hans Sloane. Hans Sloane hinterließ dem britischen Volk die kuriosen Stücke aus seiner Sammlung. Im Lauf der Jahre kommt dann etwas zusammen. Man kennt das von zu Hause. Plötzlich ist der Keller voll.

Beim British Museum liest sich das etwas anders: heute beherbergt das British Museum knapp 7 Millionen Exponate. Das ist schon beachtlich. Es hat keinen Zweck auf die einzelnen Dinge einzugehen oder das Riesengebäude. Ich kann nur eines empfehlen: hingehen, reingehen, staunen. Immerhin ist alles einigermaßen geordnet im Untergeschoss, Erdgeschoss und Obergeschoss ausgestellt. Es gibt Ausstellungsflächen zu den Bereichen Asien, Ägypten, Naher Osten und Europa. Dazu gibt es eine Fläche für Sonstiges aus aller Welt und Spezielles aus der Zeit der Aufklärung. Interessant ist die recht verstreute Sammlung von Münzen, Medaillen und Zeichnungen.

Teezeremonie im British Museum

Das British Museum ist an sich schon kostenlos. Was viele nicht so genau wissen: im Museum gibt es außerdem einige kostenlose Events. Dabei kann durchaus auch mal das eine oder andere abfallen. So wird z. B. alle 14 Tage eine japanische Teezeremonie vorgeführt. Wer da ist, kann kostenlos Tee bekommen.

Die Zeremonie nennt sich The Way of Tea und sie findet normal freitags um 14.00 und 15.00Uhr im Room 92 in den Mitsubishi Corporation Japanese galleries statt. In 2011 liegen die Termine in den geraden Wochen. Allerdings muss man auch damit leben, dass die Zeremonie ab und zu abgesagt wird. Ist ja eigentlich egal, zumal es einen ohnehin nichts kostet.

Allgemeines

Adresse: British Museum, Great Russell Street, London WC1B 3DG

Underground Haltestelle : Tottenham Court Road oder Russel Square

Öffnungszeit: normal von 10.00 bis 17.30, Freitags bis 20.30 Uhr. Der Eintritt ist grundsätzlich frei, Spenden in Höhe von 3£ sind gerne gesehen und durchaus angebracht. (Stand: 01.2015)


Anzeige