Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details

Inhalt von A - Z » Sehenswürdigkeiten in London » Kenwood House

Kenwood House

Kenwood House (auch Iveagh Bequest) ist ein Herrenhaus bzw. eine Villa, welche in der heutigen Form im neoklassizistischen Stil von Robert Adam um 1779 fertiggestellt wurde. Das Haus befindet sich in Hampstead Heath.

Kenwood House ist eigentlich schon älter, es wurde im frühen 17. Jahrhundert gebaut. 1754 wurde es vom 1st Earl Of Mansfield erworben, der wiederum Robert Adam mit dem Umbau beauftragte. Dieser Umbau wurde um 1779 fertiggestellt. Später folgte weitere Umbauten bzw. Erweiterungen, z. B. unter dem 2nd Earl And Countess Of Mansfield.

1927 befand sich das Haus im Besitz von Lord Iveagh, welcher das Haus nach seinem Tod dem Staat übergab. 1928 wurde Kenwood Haus der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Zu dem Zeitpunkt war jedoch kaum noch etwas vom alten Mobiliar vorhanden, die Kunstsammlung im Haus stammt größtenteils von Iveagh. Sie beinhaltet einige wichtige Bilder z. B. von niederländischen Klassikern wie Rembrandt van Rijn, Jan Vermeer, Frans Hals d. Ä.

Kenwood House ist mit jährlich ca. 150.000 Besuchern an sich eine wichtige Attraktion in London, noch mehr Menschen besuchen jedoch die schöne Parkanlage rund um das Haus (jährlich geschätzt ca. 1 Mio. Menschen). Hier befinden sich zwei angelegte Garten, teilweise mit Skulpturen. Fast ein Drittel des Geländes ist sogar ein Naturschutzgebiet und steht als Grade II Park und Garten unter Denkmalschutz.

Im Bereich des Sees wurden lange Zeit Open-Air Konzerte veranstaltet, zunächst Klassik, später eher Pop- und Rockkonzerte. Diese wurde jedoch um 2007 eingestellt, nachdem einige Anwohner gegen die Konzerte klagten. Dies wiederum wurde zu einem Problem für die Englisch Heritage, da sie einen Großteil der Gelder für den Erhalt von Kenwood House durch diese Konzerte erhielt. Als Kompromiss wurde dann realisisert, dass man die Konzerte an einer anderen Stelle auf dem Kenwood Gelände veranstaltet und zudem die Anzahl der Events verringert (auf maximal acht Konzerte pro Jahr).

Adresse: Hampstead Lane, London NW3 7JR

Hinkommen

Map

Anzeigen