Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details

Persönlichkeiten Londons » Dame Margaret Rutherford

Dame Margaret Rutherford

Auch bei Margaret Rutherford werden viele Menschen mit dem Namen per se nicht sehr viel anfangen können. Klarer wird es, wenn man auf die Verfilmungen der Miss Marple Reihe hinweist. Diese Verfilmungen aus den sechziger Jahren waren einfach nur genial, und für mich ist Margaret Rutherford die beste Darstellerin der Miss Marple. Die vier Filme der damaligen Miss Marple Reihe sind nach meiner Meinung Klassiker, man sollte sie einmal gesehen haben (16.50 Uhr ab Paddington, Der Wachsblumenstrauß, Vier Frauen und ein Mord, Mörder Ahoi). Margaret Rutherford war aber auch Darstellerin in anderen bekannten und wichtigen Filmen wie Hotel International, Auch die kleinen wollen nach oben, Die Morde des Herrn ABC oder Die Gräfin von Hong Kong.

Margaret Rutherford wurde 1892 in London geboren. Sie hatte nicht gerade einen leichten Start. Aber sie schien verbissen zu arbeiten und immer an sich zu glauben. Ihr Vater war wohl geisteskrank und erschlug seinen Vater. Um Margaret Rutherford einen besseren Start ins Leben zu ermöglichen gab man ihr den Namen ihrer Mutter. Margaret Rutherford erspielte sich, nachdem sie Klavier- und Schauspielunterricht bekam, im Theaterfach einen sehr guten Namen. In Deutschland wurde sie vor allem durch die Miss Marple Filme berühmt. Was ganz interessant ist: Agatha Christie war mit der Darstellung der Miss Marple durch Margaret Rutherford eigentlich nicht wirklich einverstanden. Rutherford's Interpretation war eher burschikos, die Miss Marple in Christie's Sinn eher ruhig und feinsinnig. Trotzdem wurden die Filme absolute Publikumsrenner. Später erhielt Margaret Rutherford sogar einen Oscar - für die Darstellung einer verarmten Prinzessin im Film Hotel International. Für ihre Theaterarbeit wurde sie 1967 geadelt und zur Dame Of The British Empire erhoben.

Margaret Rutherford war seit 1945 mit Stringer Davis verheiratet. Auch ihn dürften viele Leute kennen. Er spielte die Rolle des Mr. Stringer in den Miss Marple Filmen. Soweit ich weiß, bestand Margaret Rutherford in der Regel bei Filmrollen darauf, dass ihr Mann mit dabei ist und ihm auch eine Rolle gegeben wird. Bei den Miss Marple Filmen wurde so die Rolle des Mr. Stringer geschaffen, die es eigentlich im Roman gar nicht gab. Margaret Rutherford verstarb 1972 in Chalfont St. Peter.

 


Anzeigen