Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details

Brücken in London » Waterloo Bridge

Waterloo Bridge

Die Waterloo Bridge verbindet die Stadtteile Westminster und Lambeth. Sie ist die längste Brücke Londons über die Themse. Die Brücke ist knapp 381 Meter lang. Die Brücke besteht aus Kalkstein. Es ist ein spezieller Stein, der sich bei Regen selbst reinigt. Die Waterloo Bridge wurde an einer Stelle erbaut, die stark den Wechseln der Gezeiten unterliegt. Deshalb musste die ursprüngliche Brücke mehrfach renoviert werden. Anfangs des 20. Jahrhunderts war aber nichts mehr zu machen. Die alte Brücke wurde abgerissen und dafür die heute sichtbare Brücke erbaut werden. Die Brücke wurde offiziell 1945 dem Verkehr übergeben.

Allgemeines

Underground Haltestelle : Waterloo, Embankment


Anzeigen