Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details

Inhalt von A - Z » Sehenswürdigkeiten in London » Severndroog Castle

Severndroog Castle

Severndroog Castle
Severndroog Castle

Severndroog Castle ist eine Art Tower im Oxleas Wood auf dem Shooter's Hill. Das ist südöstlich der City Of London im Borough Greenwich gelegen. Dieses eigentümliche "Schlösslein" ist ohne Zweifel so etwas wie ein Geheimtipp für Londonbesucher. Zumindest ist es allgemein nicht ganz so bekannt, dafür ist die Anlage insgesamt äußerst sehenswert.

Severndroog wurde von Lady James Of Eltham in Auftrag gegeben. Es sollte eine Ehrung an ihren 1783 verstorbenen Mann Commodore Sir William James sein. Der hatte im Indischen Suvarnadurg (englisch Severndroog) einen großen Sieg errungen. Architekt der Anlage war Richard Jupp, mit dem Bau wurde Anfang 1784 begonnen.

Der Tower ist dreieckig gebaut und hat eine Höhe von ca. 19 Metern. Severndroog Castle wurde dabei tatsächlich ein reines Denkmal für Sir William James, es wurde nie bewohnt. Wenn man so will ist es ein reiner Zierbau, im englischen sagt man dazu Folly (wobei Folly interessanterwiese auch mit nutzloser Prunkbau oder kurz Torheit übersetzt wird). Nun, es ist schon ein extravagantes Denkmal, aber sehenswert ist es allemal. Und genutzt hat man es dann doch noch.

So wurde der Turm von General William Roy für eine berühmte Vermessung zwischen den beiden Punkten Royal Greenwich Observator und Paris Observatory genutzt. Das damals genutzte Winkelmessinstrument ist heute im London Science Museum ausgestellt. Später war Severndroog auch der Fixpunkt zur Vermessung von London.

Nach dem Tod von Lady James im Jahr 1798 ging die Anlage durch viele Hände, 1922 wurde es vom London County Council erworben und für Besucher geöffnet. Da man im Erdgeeschoss einen Tearoom einrichtete, wurde Severndroog bei Einheimischen schnell und zu einem beliebten Ausflugsziel. 1954 wurde es in die Liste der Grade II Gebäude aufgenommen.

1986 ging die Anlage an den Greenwich Council über. Für das Council wurde der Unterhalt zu aufwändig, man drehte sozusagen den Geldhahn zu und suchte Investoren für die Anlage. Das wiederum kam bei den Menschen der Umgebung nicht so gut an, da sie entweder einen Verfall der Anlage sahen oder auch eine Nutzung, welcher nicht ihren Vorstellungen entsprach. 2002 wurde daher der Severndroog Castle Building Preservation Trust gegründet, welcher recht erfolgreich Geld für notwendige Sanierungsmaßnahmen sammeln konnte und das Castle übernahm. 2013 begann man, auch mit Unterstützung des Heritage Lottery Fund, mit einer grundlegenden Sanierung. Im Juli 2014 wurde Serverndroog wieder eröffnet.

Öffnungszeiten

Hinkommen

Map

Anzeigen