Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details

Sehenswürdigkeiten » Carlyle's House

Carlyle's House

Carlyle's House ist das Haus, in dem der Schriftsteller Thomas Carlyle mit seiner Frau Jane wohnte. Das Haus ist an sich eher unaufregend, es ist aber nahezu im Originalzustand verblieben bzw. wurde "zurückgebaut". Carlyle's House untersteht heute dem National Trust und wird als Museum betrieben.

Carlyle's Haus war früher wohl Treffpunkt der Literaten im viktorianischen Zeitalter. Ständige Besucher waren u. a. Dickens, Tennyson und Ruskin. Von daher dürfte das Haus vor allem für Literaturfreunde interessant sein. Ansonsten bietet die Cheyne Row, in der das Haus steht, einige sehr gut erhaltene viktorianischen Häuser.

Allgemeines

Adresse: 24 Cheyne Row, Chelsea, London SW3 5HL

Underground Haltestelle : Sloane Square

Eintritt kostet 5,10£, Kinder 2,60£, Familienticket 12,80£

Öffnungszeiten: Januar/Februar geschlossen, Anfang März bis Ende Oktober in der Regel mittwochs bis sonntags von 11.00 bis 17.00 Uhr, letzter Einlass eine halbe Stunde vor Schließung (Stand 01.2015).


Anzeige