Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details

Sehenswürdigkeiten » Banqueting House

Banqueting House

Banqueting House stammt aus dem Jahr 1622 und war ein Entwurf von Inigo Jones. Stilistisch bildet es einen gewissen Gegensatz zu anderen Bauwerken aus der Zeit, die meistens mit reichlich Spielereien versehen waren. Ein sehr klassischer Bau. Das Innere des Banqueting Houses ist dagegen ganz anders - prächtig und sehr verspielt. Im Inneren des Gebäudes gibt es einige sehr interessante Wand- und Deckenmalereien zu besichtigen. Am bekanntesten dürfte das Deckengemälde von Rubens aus dem Jahr 1630 sein. Banqueting House ist der einzige Teil des Whitehall Palace, der nach dem verheerenden Brand von 1698 noch steht. Banqueting House wird heute ab und zu für öffentliche Anlässe genutzt.

Allgemeines

Adresse: The Banqueting House, Whitehall London SW1A 2ER

Underground Haltestelle : Westminster, Embankment oder Charing Cross.

Eintrittspreis: 6,60£ (online 6,10£), Studenten/Senioren 5,50£ (online 5,--). Kinder unter 16 Jahren frei. Weitere Ermäßigungen für Gruppen.

Öffnungszeiten: an Tagen ohne Schließungen Montag bis Sonntag von 10.00 bis 17.00 Uhr (letzter Eintritt 16.15Uhr). Garantiert wird die Öffnungszeit gem. Website (mit wenigen Ausnahmen) von Montag bis Sonntag zwischen 10.00 und 13.00 Uhr. Geschlossen an Bank Holidays und vom 24.12 bis 05.01. Man muss auch damit rechnen, dass Banqueting House für Veranstaltungen und öffentliche Anlässe kurzfristig geschlossen wird. (Stand: 03.2015)


Anzeige