Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details

Sehenswürdigkeiten » Bank Of England

Bank Of England

Die Bank Of England ist die wichtigste Institution Englands. Es ist die Zentralbank Großbritanniens, wenn man so will die Hüterin der Währung. Eine sehr eiserne Hüterin, die der EZB immer wieder die Zähne zeigt. So eine Institution muss standesgerecht untergebracht sein. Das ist sie auch, denn das Gebäude der Bank Of England sieht aus wie ein Tempel. Ein äußerst beeindruckendes Gebäude. Mittlerweile gibt es hier sogar ein Museum, in dem man so ziemlich alles zum Thema Geld erfahren kann.

Das Museum bietet permanent neue Ausstellungen und Events an. Im Museum gibt es einige interessante Sammlungen. So befindet sich hier die größte Sammlung an Banknoten und Münzen der Bank Of England, die seit dem 17. Jahrhundert herausgegeben wurden. Außerdem werden Bücher, Dokumente, Möbelstücke, Bilder und Kunstgegenstände aus allen Epochen der Bank Of England ausgestellt. Ein Besuch lohnt sich durchaus - nicht nur, weil der Eintritt bislang kostenlos ist.

Allgemeines

Die Bank Of England befindet sich in der Threadneedle Street, das Museum kann man über die Bartholomew Lane (Bartholomew Lane, EC2R 8AH) erreichen.

Adresse: Bank of England Museum, Threadneedle Street London EC2R 8AH

Underground Haltestelle : Bank

Der Eintritt zum Museum ist kostenlos.

Öffnungszeiten: Mo - Fr. 10.00 bis 17.00 Uhr (letzter Einlass 16.45) An Wochenenden und Bank Holidays sowie Feiertagen geschlossen, Heiligabend und Silvester 10.00 - 13.00Uhr (Stand 03.2015).


Anzeige