Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details

Inhalt von A - Z » Museen in London » Valence House Museum

Valence House Museum

Valence House Museum ist ein altes Herrenhaus im London Borough Of Barking And Dagenham. Das Haus ist vom Valence Park umgeben und dient heute als Museum. Namensgebend war Agnes De Valence, welche um 1291 Dagenham als Ruhesitz wählte und ebenda im Jahr 1309 verstarb.

Valence House Museum

Das Museum in Valence House könnte man als lokalhistorisches Museum bezeichnen, zumindest gibt es Ausstellungen zur Geschichte und zum Leben im Borough. Das House selbst wurde nach Kauf des Anwesens durch das Lodon County Council als Zentrale des Council genutzt, nachdem das Dagenham Council das Anwesen von der Stadt kaufte diente es als Gemeindehalle für den Dagenham Council bis man das Dagenham Civic Centre fertiggestellt hatte. Danach war die Bücherei Dagenhams hier untergebracht, in der man damals schon ein kleines lokalhistorisches Museum integrierte. Daraus wurde das heutige Museum, welches nach der Fusion von Barking und Dagenham als Lokales Museum für beide Councils fungiert. Das Haus selbst ist seit 1954 als Grade II Gebäude geschützt. 2002 öffneten die Barking and Dagenham Archives and Local Studies Centre im Haus. Valence House wurde 2007 für umfangreiche Renovierungsmaßnahmen bis Juni 2010 geschlossen.

Geister

Um Valence House ranken sich einige Geistergeschichten, kaum verwunderlich bei der langen Geschichte des Hauses bzw. des Anwesens. Die bekannteste Geisterscheinung soll die eingangs erwähnte Agnes de Valence sein. Sie lebte hier bis zu ihrem Tod im Jahr 1309. Gerüchte ranken sich um die Art ihres Todes, manche sagen, sie sei ermordet worden und soll daher als Geist auf dem Gelände spuken. Eine weitere Geisterscheinung betrifft Eliza Luxmore, die 1913 in Valence starb. Sie soll als Geisterscheinung mehreren Personen unabhängig voneinander erschienen sein. Für Interessierte gibt es Ghost Tours in Valence House.

Valence Park

Rund um das Haus mit dem Museum ist der Valence Park, welchen das Dagenham Council 1926 vom London City Council kaufte. Beim Haus ist ein schöner Kräutergarten, der Park hat einen Spielplatz und bietet ansonsten viel grün, ein paar Bäume und dient vor allem als Erholungsfläche für Jogger und Spaziergänger.

Adresse: Valence House, Becontree Ave, Dagenham RM8 3HT

Das Museum hat geöffnet von Dienstag bis Samstag, 10.00 bis 16.00 (außer an Public Holidays).

Normalerweise ist der Eintritt frei, außer für bestimmte kostenpflichtige Events.

Valence House ist nahe der Kreuzung Valence Avenue und Becontree Avenue. Unweit von Valence House gibt es Bushalten, welche von den Linien 62, 128, 150 und 5 bedient werden. Die nächsten Bahnhöfe sind Chadwell Heath (TFL, vom Bahnhof geht Buslinie 62 weg) und Becontree Station (auch von dort geht z. B. Buslinie 62 ab).

Map

Anzeigen