Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details

Inhalt von A - Z » Museen in London » Cartoon Museum

Cartoon Museum

Das Cartoon Museum ist ein Museum in London, welches sich primär mit britschen Cartoons, Comics, Karikaturen oder Animationen befasst. Das Museum wird vom Cartoon Art Trust betrieben, man hat in seiner Bücherei über 5000 Bücher und 4000 Comics zum Theam im Angebot.

Im Museum selbst stellt man vor allem wechselnde Ausstellungen dar und zeigt normalerweise ca. 250 Objekte aus dem eigenen Fundus.

Die Idee entstand um 1988 als eine Interessensgruppe den Cartoon Art Trust gründete mit dem Ziel, ein Museum zur englischen Cartoon und Comic-Kultur zu begründen. Dazu nutzte man zunächst wechselnde kleine Locations, bis man im Februar 2006 das Museum an der aktuellen Adresse öffnen konnte.

In drei Hauptgalerien stellt man alte Originale von englischen Künstlern aus Vergangenheit und Gegenwart dar. In der oben gelegenen Galerie huldigt man vor allem den Vätern des britischen Comic, David Law (Dennis the Menace, Beryl the Peril), Leo Baxendale (Bash St. Kids, Minnie the Minx) und Frank Hampson (Dan Dare).

Neben den Ausstellungen gibt es im Museum Events und Workshops für Schüler, Studenten bzw. auch für jedermann. Man kann den Unterrichtsraum auch anmieten, das gesamte Museum kann für geschäftliche oder soziale Zwecke angemietet werden.

Dem Museum angeschlossen ist ein Shop, in dem es natürlich passend zum Thema alles mögliche zu kaufen gibt.

Das Museum ist geöffnet von Dienstag bis Sonntag, 10.30 bis 17.30 Uhr. Montags geschlossen außer Bank Holidays, geschlossen am 1 Weihnachtsfeiertag und am 02. Januar

Adresse: The Cartoon Museum 35 Little Russell Street London WC1A 2HH

Tube: Tottenham Court Road, Holborn oder Russell Square

Map

Anzeigen