Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details

Inhalt von A - Z » Museen in London » Anaesthesia Museum, Anaesthesia Heritage Centre

Anaesthesia Museum, Anaesthesia Heritage Centre

Das Anaesthesia Heritage Centre ist sozusagen ein Zentrum zu allem rund um das Thema Anästhesie (medizinische Betäubung). Das Centre umfasst umfangreiche Archive der Anaesthesia Assoiciation, seltene Bücher und ein Museum zum Thema.

Das Anaesthesia Museum

Der Grundstock des Museums besteht seit 1953, als Charles King seine Sammlung an anästhetischen Geräten der Association Of Anesthetists Of Great Britain And Ireland übergab. Zunächst beließ man die Sammlung in Kings Räumlichkeiten in der 27 Devonshire Street, erst um 1966 übernahm die Association im Royal College Of Surgeons Of England den Bestand und stellte ihn aus.

1986 zog die Association zum Bedford Square und entwickelte das erste Museum, nach dem Umzug nach 21 Portland Place wurde das Museum neu entwickelt. Heute gibt es ein breites Portfolio an allem zum Thema Anästhesie im Museum zu sehen.

Die Anaesthesia Library

In der Library gibt es, wer hätte es gedacht, Bücher. Und zwar die geballte Ladung zum Thema Anästhesie.

Adresse: The Association of Anaesthetists of Great Britain and Ireland, 21 Portland Place, London W1B 1PY.

Der Eintritt ist grundsätzlich frei, das Centre an sich ist offen Montag bis Freitag 10.00 bis 16.00Uhr. Das gilt auch für Museum und Library. Der letzte Einlass ist um 15.30Uhr. Grundsätzlich bittet das Museum aber um Voranmeldung.

Map

Anzeigen