Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details

Sehenswürdigkeiten » Temple Bar Monument, Temple Bar

Temple Bar Monument, Temple Bar

Temple Bar bezeichnet einen Punkt in London, der historisch eine Grenze zur City Of London markiert. Das Temple Bar Monument steht heute am Übergang der Fleet Street zum Strand, Westminster.

Früher stand hier ein großes steinernes Stadttor, welches von Christopher Wren geplant wurde. Dieses Tor wurde jedoch abgebaut und später am Paternoster Square nahe der St. Paul's Cathedral wieder aufgebaut. Dafür wurde am Temple Bar das vergleichsweise kleine Temple-Bar Monument von Horace Jones mit Charles Bell Birchs Drachen On Top erbaut.

Temple Bar
Temple Bar mit dem Temple Bar Monument

Geschichtlich markierte die Stelle eine der Stadtgrenzen zur City Of London. Es waren die Stellen, welche den Warenverkehr von/nach der City Of London regulierten.

Am Temple Bar musste angeblich der Monarch bei Einreise in die City anhalten und beim Lord Mayor die Genehmigung zur Einreise erbitten. Der überreichte dazu das Sword Of State.

Temple Bar bildet damit einen historisch wichtigen Punkt. Auch die ganze Gegend Temple ist geschichtsträchtig. Im Bereich der Temple Church waren die legendären Templer ansässig, heute ist der Bereich die Heimat des Gerichtsbezirks Inns Of Court, nahe der Bar befindet sich der Royal Curts Of Justice.


Anzeigen