Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details

Unterwegs in London » Bahnhöfe in London » Victoria

Bahnhof Victoria

Der Bahnhof Victoria war früher der wichtigste Bahnhof Londons. Er liegt ziemlich zentral in Westminster. Durch seine Nähe zum Buckingham Palace ist er ein guter Ausgangsort für Erkundungen der Stadt. Mittlerweile hat der kontinuierliche Ausbau der anderen Bahnhöfe Victoria etwas verdrängt. Trotzdem zählt er meines Erachtens immer noch zu den bekanntesten und auch zu den sehenswerten Bahnhöfen in London. Der Bahnhof fertigt im Jahr knapp 48 Millionen Fahrgäste ab, die angeschlossene Underground-Station immerhin fast 68 Millionen Fahrgäste. Früher kam man als Reisender vom europäischen Kontinent immer hier an (wer von Dover kommt, wird immer noch hier ankommen). Das hat sich mit Einführung des Eurotunnel etwas geändert. Reisende von dort kommen zukünftig in St. Pancras an (vorher Waterloo). Victoria bedient heute vor allem Zuglinien von und nach: Kent, Surrey, Sussex, Brighton sowie den Flughafen Gatwick.

Victoria Station
Victoria Station. Blick von der Victoria Street.

Der Bahnhof Victoria liegt im Bezirk Westminster. Erreichbar ist er über die Underground Station Victoria. Vor dem Bahnhof ist ein großer Busbahnhof, beim Bahnhof gibt es auch Autovermieter.


Anzeige

Anzeige